Publikationen - UB2014Mobile

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Private Seite U.Baer

Arbeitspapiere und Materialien
kostenlos für Sie downloadbar:

10 Gebote für eine sozial verantwortliche Jugendkulturarbeit
Das Konzept für eine fortschrittliche Kulturarbeit mit Kindern und Jugendlichen, die einen besonderen Bildungsbedarf haben: Das zukunftsfähige Konzept gegen kulturelle Benachteiligung und Politikverdrossenheit


Spielerisch-interaktives Ausstellungsdesign
Gestaltung von Hands-on-Ausstellungen am Beispiel der Foto-, Bilder-und Film-Ausstellung „Schön bunt. Lebenswelten von Kindern im Agnesviertel“,eine Mitmach-Ausstellungder Alten Feuerwache Köln. 15 Seiten (4,7 MB Pdf-Datei)


Spiel und Kreativität im Museum
20 Methodenblätter mit museumspädagogischen Beispielen aus aller Welt. 21 Seiten, viele Farbfotos (3,2 MB Pdf-Datei)


Verfremdete Szenarien

Visuelle Dokumentation des Kurses der Akademie Remscheid "Verfremdete Szenarien. Ein Wechselspiel von digitaler Fotografie und analogen Kunsttechniken" aus dem August 2015. Kursleitung: Brigitte Dietze und Ulrich Baer. (4,5 MB Pdf-Datei)

Ganzheitliche Frühförderung kultureller Intelligenz
Alle 17 Newsletter zu diesem Projekt der Akademie Remscheid in einer Pdf-Datei.  
Mit vielen Tipps und Ideen zur kulturellen Bildung im Kindergarten. (9,2 MB Pdf-Datei)





Der Klassiker:
Das dicke Paperback (424 S.) mit Spielbeschreibungen für alle Gelegenheiten ist die Standard-Spielesammlung in allen pädagogischen Einrichtungen.
Komplett neu bearbeitet:
  • Jetzt gegliedert in 18 Spielanlässe. Mit Empfehlungslisten in jedem Kapitel!
  • Über 60 veraltete Vorschläge wurden mit aktuellen Spielen ersetzt.
  • Kostenloses Downloadmaterial für viele Spiele (Bilder, Kärtchen usw.)
Ganz neu, gerade erschienen:
Hier ist das Buch (19,95 €) erhältlich:
Das neueste Buch:

Spiele und Aktionen im Ganztag

Über 100 übersichtlich dargestellte Spielvorschläge bilden den Kern dieses
Methodenbuchs. Diese Ideen wurden von erfahrenen Spielpädagogen zu 10
exemplarischen Spielprogrammen zusammengestellt, sind aber auch flexibel
einzeln neu kombinierbar – ganz nach den Erfordernissen der Ganztagsangebote
an der einzelnen Grundschule oder Sek I.

Die Themen der zehn Spielprogramme:
  • Wer wir sind
  • Wo wir wohnen
  • Was uns gefällt
  • Was wir werden wollen
  • Wie wir zusammenleben
  • Herausforderung und Zuversicht
  • Fremd und vertraut
  • Meine Medien
  • Natur und Umwelt
  • Wie man was erfindet

Ergänzt werden die Spiel- und Aktionsideen durch lebendige Projektberichte
und Interviews, die gelungene Praxisbeispiele aus verschiedenen deutschen
Regionen vorstellen. Sie erfahren, wie Spiele und kreative Aktionen im Ganztag
erfolgreich genau das schaffen, was im Unterricht oft zu kurz kommt:
soziales Miteinander und fachübergreifende Themen. Berücksichtigt
werden außerdem die Chancen und Grenzen des spielerischen Lernens
und der kreativen Beschäftigung im offenen und gebundenen Ganztag.
Das Buch richtet sich an alle, die mit den Methoden und der Didaktik der Ganztagsbildung
an unseren Schulen zu tun haben – von der täglichen pädagogischen Praxis bis hin
zur Entwicklung von Curriculum und Schulkultur.

Jeder Spiel- und Aktionsvorschlag wird sehr leserfreundlich dargestellt - mit Kurzbeschreibung, ausführlicher Spielregel, Erweiterungen und Varianten (auch für inklusive Gruppen) und Praxistipps sowie pädagogischen Hinweisen. Zu vielen Beschreibungen finden Sie eine Illustration von Katharina Becker und zusätzliches, kostenloses Downloadmaterial. Ein Index für besondere Spielanlässe verweist auf geeignete Spiele, z.B. für die Arbeit mit Flüchtlingskindern oder für Projekte, die den Stadtteil mit einbeziehen.
208 Seiten, 16,5 x 24 cm.
Bewegungsspiele im engen Klassenraum:

Ein neues Buch für Bewegungsspiele in der Grundschule aus der Akademie Remscheid

Ulrich Baer, Marietheres Waschk: KlassenSpiele Bewegung

Für diese Karteikartensammlung wurden 40 Spielideen zusammengetragen, die Sie meistens auch unter den engen räumlichen Bedingungen im Klassenraum durchführen können. Und die so gut wie keine Vorbereitung benötigen – alles geht spontan, schnell und unkompliziert. Spielerisch, fröhlich und alltagstauglich. Aber deswegen nicht anspruchslos! Die hier vorgeschlagenen Bewegungsspiele tragen nicht nur zur Kompensation von langem Stillsitzenmüssen bei, sondern fördern unterschiedlichste Aspekte der Motorik:

  • Auflockerung

  • Körperwahrnehmung

  • Entspannung und Konzentration

  • Kooperation und Abenteuer

  • Fitness


Das sagen die beiden Autoren:
„Das ist ja das Besondere an unserer Spielauswahl: Es geht nicht um einseitige Tobespiele, sondern um Aktionen, bei denen Kopf und Bauch und Herz und Hand gefordert sind. Körper und Geist werden gefördert. Es geht um Wahrnehmung und sprachliches Verständnis, um Sich-Hineinfühlen und Sensibilität – und das alles mit viel Spaß und der einen oder anderen körperlichen Herausforderung. Mehrere Spiele können auch zu einer Spielkette kombiniert werden. Eine Planungshilfe dafür stellen wir Ihnen im Download-Material zur Verfügung.“

Zwei weitere Besonderheiten kennzeichnen diese Spielesammlung:
Sie können sie als Buch oder als Kartei nutzen. Die Kartenblätter sind perforiert und können – einzeln herausgetrennt – in den Unterricht mitgenommen werden.
Außerdem finden Sie zu jeder Basis-Spielregel ergänzende Vorschläge für Differenzierungen und Varianten. Gerade bei körperbetonten Spielen sind einige Schüler im Vorteil und andere im Nachteil. Damit alle zu fairen Bedingungen mitspielen können, wurden zu jedem Spiel Ideen zur Vereinfachung, Abwandlung und Differenzierung hinzugefügt.

Ulrich Baer, Marietheres Waschk
KlassenSpiele: Bewegung
Friedrich Verlag, Seelze 2014
88 Seiten, A5quer, mit Download-Material, 16,95 €.



Meine wichtigsten Publikationen


  • Bücher: "666 Spiele", "Kreativität für alle"*, "Spielpraxis"*, NEU: "Klassenspiele: Bewegung" (zus. mit M. Waschk), NEU: "Spiele und Aktioinen im Ganztag" (zus. mit B. Schorn und M. Waschk) - alle erschienen bei Klett / Kallmeyer (Friedrich Verlag, Seelze)

  • Buch "Lernziel: Lebenskunst"* (zus. mit L. Ehm, E. Freitag-Becker, A. Rolland, H. Winkler, T. Wodzicki), Kallmeyer, Seelze.

  • Buch "Sag beim Abschied..."* (zus. mit H. Bücken, E. Freitag-Becker, M. Thanhoffer), Kallmeyer, Seelze.

  • Buch "entdecken - gestalten - verstehen. Kreative Bausteine für die kulturelle Bildung in Kita, Hort und Grundschule"* (Hrsg.), Ökotopia Verlag, Münster.

  • Spielemappe "lernziel: liebesfähigkeit"* (Band 1 und 2, zus. mit P. Schröder), RAT Remscheider Arbeitshilfen und Texte, Akademie Remscheid.

  • Software: "ju-pro-plan - Planungshilfe für die Erarbeitung von Jugendprojekten"

  • Methodenbox "Digitalfotografie / Kreative Fotoprojekte"* (mit 2 CD-ROM)

  • Fotokartensets "Seminare kreativ beginnen", "Der Mops fragt", "am Wasser - im Leben", "Reingehen... durchgehen... wohin gehen?" (Set 1 und 2, zus. mit A. Baer), NEU: "Starke Bilder für ein gutes Leben" (Set 1 und 2, zus. mit A. Baer)

  • Fachzeitschrift: "gruppe & spiel - Zeitschrift für kreative Gruppenarbeit" (Gründer und langjähriger Hrsg.)

  • Zahlreiche Artikel in Zeitschriften und Handbüchern, z.B. in:
    Coelen / Otto (Hrsg.): Grundbegriffe Ganztagsbildung
    Bockhorst / Reinwand / Zacharias (Hrsg.): Handbuch Kulturelle Bildung
    Hollenstein / Nieslony / Speck / Olk (Hrsg.): Handbuch der Schulsozialarbeit, Band 1.

  • Newsletter zur kulturellen Bildung im Kindergarten und für den Robin-Hood-Versand

  • Hrsg. Audio-CD: "Musik und Geräusche für Spiel- und Tanzaktionen"*, Kallmeyer, Seelze.


* = vergriffen und wird nicht wieder aufgelegt.

Robin-Hood-Versand
Bücher, Materialien und CDs für die Kinder- und Jugendkulturarbeit

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü